Was ist eigentlich der Sinn des Lebens?
Lebenswertes kostenlos per Rundbrief seit 1999

Jetzt kostenlos mitlesen:
Vorname:
Email:

Wenn der Weise auf die Sterne deutet, sieht der Dumme nur den Finger:

Startseite

Gratis Rundbrief
Leserstimmen

Kontakt


In diesen schlechten Zeiten
Rundbrief vom 13.05.05

Manchmal muss ich mir anhören:
"Was du setzt Kinder in die Welt - in diesen schlechten
Zeiten??! Na, ich weiss nicht..."


Und ich weiss nicht, was genau an "diesen Zeiten" schlecht
sein soll.

Natürlich kann ich dir heute tausend schöne Dinge aufzählen
- und du nennst im Gegenzug tausend hässliche, und so geht
das stundenlang weiter.

Im Endeffekt wird mir in diesen Gesprächen immer wieder ganz
deutlich vor Augen geführt, wie doch jeder Mensch in seiner
eigenen Welt lebt.

Manch einer existiert inmitten von Gewalt, Zerstörung,
Umweltverschmutzung, Endzeitstimmung, kaputten Beziehungen
und miesen Jobs gepaart mit Geldnot.

Sein Nachbar schon lebt in einer Welt, wo man das Wasser aus
der Leitung trinken kann, in der es alles gibt was man
braucht und noch viel mehr, was man nicht braucht und nicht
nehmen muss, Überfluss, Ehrlichkeit, Freundschaft, Achtung
voreinander, Freude.

Beide sehen die Welt, wie sie ist - keiner verschliesst die
Augen vor den Dingen, doch je nach eigenen Wünschen werden
sie vom Gehirn entsprechend sortiert.

Dass in der Stadt irgend eine Frau irgendwo irgendwie
ermordet worden sein soll, nehmen beide aus den Nachrichten
zur Kenntnis.

Der eine sieht darin die Bestätigung seines Weltbilds - und
der andere auch, nur anders eben.

Dass die Sonne scheint und die Blumen duften, sehen auch
beide, wie gesagt, jeder eben auf seine Weise.


Und so haben beide Recht und keiner darf dem anderen
vorwerfen, die Realität zu verfremden. Wem seine Realität
aber nicht passt, dem steht es frei, die Dinge anders
wahrzunehmen.


Zurück zum Thema: Die schlechte heutige Zeit.
Ich kenne keine bessere, ich habe keine bessere - das hier
und heute ist die beste (und schlechteste) Zeit, die es
gibt.


Wer heute von schlechten Zeiten spricht, der sucht nach
Ausreden für eigene Untätigkeit oder Unfähigkeit.
Auch das kann man ändern, wenn man will.

So siehts in meiner Welt aus - Überzeugungsversuche
zwecklos.

Zurück zur Hauptseite

Jetzt kostenlos mitlesen:
Vorname:
Email:

Deine Adresse ist 100% sicher. Sie wird nicht an Dritte gegeben, du erhältst nur den Rundbrief, keine Werbung. Eine Kündigung funktioniert jederzeit. Der Rundbrief ist völlig kostenlos.

  Impressum