Was ist eigentlich der Sinn des Lebens?
Lebenswertes kostenlos per Rundbrief seit 1999

Jetzt kostenlos mitlesen:
Vorname:
Email:

Wenn der Weise auf die Sterne deutet, sieht der Dumme nur den Finger:

Startseite

Gratis Rundbrief
Leserstimmen

Kontakt


Schuhe wie Barfuss
Rundbrief vom 18.04.2006

Liebe Leser,

was macht man nicht alles den lieben langen Tag, weil man
das eben so macht.
Ohne auch nur auf die Idee zu kommen, einmal einfache Fragen
zu stellen.


Mein Sohn lernt seit Monaten laufen.
Und zum laufen braucht man eben Schuhe.

Also waren wir im Schuhladen vor vielen Wochen.
Bezaubernd: Kleine Sandalen, Gummistiefel, Turnschuhe,
Halbschuhe, Lackschuhe, Fussballschuhe, Stiefel ... und weil
man ja ein sorgendes Paar Eltern ist und für sein Kind nur
das beste nimmt, schaut man sich ergonomische Schuhe an und
Gesundheitsschuhe und Fitnesschuhe ...

Ich stand also in diesem Laden und wachte plötzlich auf.
"Wo bin ich hier?"

Und von rechts nölte mich ein Plakat an, was für ein toller
Papa ich sei, würde ich diese gesunden Abenteuerschuhe
kaufen und von links wurde ich dazu angehalten, der
Gesundheit und Sicherheit meines Nachwuchses mit diesem und
jenem förderlich zu dienen und es würde seiner Entwicklung
ja gut tun, wenn ... dann hörte ich nichts mehr.

"Der kann ja noch nicht einmal alleine stehen - der braucht
keine Schuhe," erklärte ich meiner Frau.
"OK," sagte sie und wir verliessen den Schuh-Salon.

Später lernte mein Sohn sich hinzustellen.
Dazu brauchte er keine Schuhe.

Jetzt macht er die ganze Gegend unsicher und tapst wild
umher ... und rate mal: Er braucht keine Schuhe.


Warum sollte ich ihn in etwas schnüren, das er nicht
braucht? Weil "man" das halt so macht?
Weil es alle machen?


Also besorgten wir uns Lammfellschuhe. Ein ganz weicher,
warmer, natürlicher Platz für die Füsse, der vor kratzigem
Untergrund schützt und möglichst wenig einengt.

Da wachte ich auf und wollte auch solche Schuhe haben statt
meiner festen.

Aber für Erwachsene gibt es so etwas nicht...

Also recherchierte ich im Internet nach Schuhen, die so sind
als ginge man barfuss... und wo landete ich?
Bei den Barfussläufern.

Warum eigentlich "Schuhe wie Barfuss" tragen, wenn man
gleich die Schuhe weglassen kann?

Das ist ja "Nahrung wie Apfel", macht doch irgendwie keinen
Sinn.

Seitdem trage ich keine Hausschuhe mehr und wenn wir über 10
Grad haben, laufe ich jeden Tag ein bisschen barfuss und
jeden Tag ein bisschen mehr.


Und dafür habe ich jetzt 338 Wörter geschrieben ... das ist
doch alles irgendwie seltsam.

Zurück zur Hauptseite

Jetzt kostenlos mitlesen:
Vorname:
Email:

Deine Adresse ist 100% sicher. Sie wird nicht an Dritte gegeben, du erhältst nur den Rundbrief, keine Werbung. Eine Kündigung funktioniert jederzeit. Der Rundbrief ist völlig kostenlos.

  Impressum